Zum Inhalt springen

Alle Aktivitäten

Dieser Stream aktualisiert sich automatisch

  1. Heute
  2. bis
    Am 29.05. startet Kindertennisgruppe an den Tennisplätzen in Luttum (TSV Lohberg). Für wenn? Alle Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahre. Wann? Immer mittwochs, von 15:00 bis 16:30 Uhr Probestunde? Klar! Am 29.05. Anmeldung bei Bernd unter 0162-8728894. Gerne weiter sagen!
  3. Sofia

    Kindertennis in Luttum. NEU!

    Ab dem 29.05. startet Kindertennisgruppe an den Tennisplätzen in Luttum (TSV Lohberg). Für wenn? Alle Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahre. Wann? Immer mittwochs, von 15:00 bis 16:30 Uhr Probestunde? Klar! Am 29.05. Anmeldung bei Bernd unter 0162-8728894. Gerne weiter sagen!
  4. Letzte Woche
  5. bis
    Jede Person aus dem Dorf kann Butterkuchen, Pizza, Brot etc. zum Abbacken mitbringen. Wann: 8. Juni 2024, 15 - 17 Uhr Um Anmeldung bis zum 04.06. bei Joceline Morith unter joceline@web.de oder 0171 5484198 wird gebeten. Dorfgemeinschaft Hohenaverbergen e. v. organisiert von Joceline Moritz und Kira Georg. Über eine kleine Spende würde sich der Dorfverein freuen!
  6. Früher
  7. Die Verdener Eisenbahnfreunde laden zu Nikolausfahrt ein. Die historische Kleinbahn startet am Gleis 5 des Verdener Bahnhofes und endet dann in Stemmen. Wer nicht so weit fahren möchte, kann um ca. 11:22 h direkt am Haltepunkt Hohenaverbergen zusteigen und das einmalige Ambiente auf sich wirken lassen. Genauen Fahrplan mit Abfahrtzeiten findet ihr auf der Seite des Kleinbahn-Vereins: https://www.kleinbahnexpress.de/aktuelles/79-fahrplan-3.html Frieren muss übrigens kein Fahrgast, die Personenanhänger des Kleinbahnexpresses sind mollig warm beheizt. Achtung: diese Fahrt ist anmeldepflichtig! Nähere Informationen und Kontaktdaten findet ihr auf der Seite Verdener Eisenbahnfreunde Kleinbahn Verden-Walrode e.V.
  8. Die Verdener Eisenbahnfreunde laden zu Nikolausfahrt ein. Die historische Kleinbahn startet am Gleis 5 des Verdener Bahnhofes und endet dann in Stemmen. Wer nicht so weit fahren möchte, kann um ca. 11:22 h direkt am Haltepunkt Hohenaverbergen zusteigen und das einmalige Ambiente auf sich wirken lassen. Genauen Fahrplan mit Abfahrtzeiten findet ihr auf der Seite des Kleinbahn-Vereins: https://www.kleinbahnexpress.de/aktuelles/79-fahrplan-3.html Frieren muss übrigens kein Fahrgast, die Personenanhänger des Kleinbahnexpresses sind mollig warm beheizt. Achtung: diese Fahrt ist anmeldepflichtig! Nähere Informationen und Kontaktdaten findet ihr auf der Seite Verdener Eisenbahnfreunde Kleinbahn Verden-Walrode e.V.
  9. Am 3. Oktober macht die Kleinbahn Saisonabschluss. Der schmucke Museumszug verkehrt zweimal zwischen Verden und Stemmen – mit maximal 20 km/h. Von der Kreisstadt Verden aus geht es durch vorwiegend landwirtschaftlich genutztes Gebiet über Hohenaverbergen nach Stemmen, vorbei an uralten Bauerndörfern. Hier wird Natur pur erlebt. Links Wiesen, Wald, Kühe und Pferde, rechts „Adebar“, Bussarde, Enten und Kraniche. Die Natur genießen und einfach die Seele baumeln lassen, sich in alten Waggons vergangener Epochen durch die bezaubernde Verdener und Kirchlintelner Landschaft im Takt der Schienenstöße „befördern zu lassen“, und dabei auch noch zu erleben, wie Eisenbahn, Dorf und Stadt ein gut funktionierendes Gefüge bildeten, das ist unser erklärtes Ziel. Ein besonderes Augenmerk haben wir dabei auf den sanften Tourismus: Jeder Museumszug führt einen Packwagen mit, der die Fahrräder und Kinderwagen voll zahlender Fahrgäste kostenlos befördert. Das generationsübergreifende Erlebnis „Kleinbahnexpress“ wird so zu einem Familienausflug „erster Klasse“. Die Abfahrt in Verden ist jeweils um 11.00 Uhr und 14.30 Uhr, in Stemmen um 13.20 Uhr und 16.20 Uhr. Die Fahrt dauert jeweils ca. 40 Minuten. Wer nicht so weit fahren möchte, kann um 11:22 Uhr, 13:49 Uhr, 14:52 Uhr oder 16:49 Uhr direkt am Haltepunkt Hohenaverbergen zu- oder aussteigen. Fahrpreise und alle anderen wichtigen Informationen zu Sonder- und Gruppenfahrten erhalten Sie auf www.kleinbahnexpress.de oder z. B. unter der Telefonnummer des Kirchlintelner Touristikbüro 04326-942455. Aufgrund behördlicher Anordnungen können weniger Sitzplätze zur Verfügung stehen als gewohnt. Eine kostenlose Reservierung wird empfohlen. Fahrzeiten und Fahrtage können sich kurzfristig ändern oder sogar ausfallen. Bitte informiert euch zusätzlich auf der Seite des Verdener Kleinbahnexpress.
  10. An diesem Tag kann man die Zugfahrt mit einem Besuch der Wassermühle in Stemmen verbinden. Es ist der Tag des offenen Denkmals. Die jetzige Anlage führt die Tradition der ältesten, seit dem 11. Jahrhundert urkundlich nachweisbaren Mühle im Landkreis Verden fort, die zunächst dem Bremer Erzbistum unterstand, seit 1231 dem Verdener Domkapitel gehörte und 1750 in Privatbesitz überging. Aus dieser Entwicklung resultiert die orts-, landes- und sozialgeschichtliche Bedeutung der Mühle. Mehr auf https://www.landkreis-verden.de/portal/seiten/wassermuehle-in-stemmen-901001233-20600.html Die Kleinbahn hat den neuen Fahrplan für das Jahr 2023 veröffentlicht. An ausgewählten Fahrtagen zwischen April und Dezember verkehrt der schmucke Museumszug zweimal zwischen Verden und Stemmen – mit maximal 20 km/h. Von der Kreisstadt Verden aus geht es durch vorwiegend landwirtschaftlich genutztes Gebiet nach Stemmen, vorbei an uralten Bauerndörfern. Hier wird Natur pur erlebt. Links Wiesen, Wald, Kühe und Pferde, rechts „Adebar“, Bussarde, Enten und Kraniche. Die Natur genießen und einfach die Seele baumeln lassen, sich in alten Waggons vergangener Epochen durch die bezaubernde Verdener und Kirchlintelner Landschaft im Takt der Schienenstöße „befördern zu lassen“, und dabei auch noch zu erleben, wie Eisenbahn, Dorf und Stadt ein gut funktionierendes Gefüge bildeten, das ist das erklärtes Ziel. Ein besonderes Augenmerk legt die Kleineisenbahn dabei auf den sanften Tourismus: Jeder Museumszug führt einen Packwagen mit, der die Fahrräder und Kinderwagen voll zahlender Fahrgäste kostenlos befördert. Das generationsübergreifende Erlebnis „Kleinbahnexpress“ wird so zu einem Familienausflug „erster Klasse“. Die Abfahrt in Verden ist jeweils um 11.00 Uhr und 14.30 Uhr, in Stemmen um 13.20 Uhr und 16.20 Uhr. Die Fahrt dauert jeweils ca. 40 Minuten. Wer nicht so weit fahren möchte, kann um 11:22 Uhr direkt am Haltepunkt Hohenaverbergen zu- oder aussteigen. Fahrpreise und alle anderen wichtigen Informationen zu Sonder- und Gruppenfahrten erhalten Sie auf www.kleinbahnexpress.de oder unter der Telefonnummer des Kirchlintelner Touristikbüro 04326-942455. Abhängig von der Fahrzeugverfügbarkeit können weniger Sitzplätze zur Verfügung stehen als gewohnt. Eine kostenlose Reservierung wird empfohlen. Fahrzeiten und Fahrtage können sich kurzfristig ändern oder sogar ausfallen. Bitte informiert euch zusätzlich auf der Seite des Verdener Kleinbahnexpress.
  11. Sofia

    Fahrt mit dem Kleinbahnexpress

    Die Kleinbahn hat den Fahrplan für das Jahr 2024 veröffentlicht. An ausgewählten Fahrtagen zwischen April und Dezember verkehrt der schmucke Museumszug zweimal zwischen Verden und Stemmen – mit maximal 20 km/h. Von der Kreisstadt Verden aus geht es durch vorwiegend landwirtschaftlich genutztes Gebiet nach Stemmen, vorbei an uralten Bauerndörfern. Hier wird Natur pur erlebt. Links Wiesen, Wald, Kühe und Pferde, rechts „Adebar“, Bussarde, Enten und Kraniche. Die Natur genießen und einfach die Seele baumeln lassen, sich in alten Waggons vergangener Epochen durch die bezaubernde Verdener und Kirchlintelner Landschaft im Takt der Schienenstöße „befördern zu lassen“, und dabei auch noch zu erleben. Eisenbahn, Dorf und Stadt bilden ein gut funktionierendes Gefüge, das ist unser erklärtes Ziel. Ein besonderes Augenmerk haben wir dabei auf den sanften Tourismus: Jeder Museumszug führt einen Packwagen mit, der die Fahrräder und Kinderwagen voll zahlender Fahrgäste kostenlos befördert. Das generationsübergreifende Erlebnis „Kleinbahnexpress“ wird so zu einem Familienausflug „erster Klasse“. Die Abfahrt in Verden ist jeweils um 11.00 Uhr und 14.30 Uhr, in Stemmen um 13.20 Uhr und 16.20 Uhr. Die Fahrt dauert jeweils ca. 40 Minuten. Wer nicht so weit fahren möchte, kann um 11:22 Uhr, 13:49 Uhr, 14:52 Uhr oder 16:49 Uhr direkt am Haltepunkt Hohenaverbergen zu- oder aussteigen. Fahrpreise und alle anderen wichtigen Informationen zu Sonder- und Gruppenfahrten erhalten Sie auf www.kleinbahnexpress.de oder z. B. unter der Telefonnummer des Kirchlintelner Touristikbüro 04326-942455. Aufgrund behördlicher Anordnungen können weniger Sitzplätze zur Verfügung stehen als gewohnt. Eine kostenlose Reservierung wird empfohlen. Fahrzeiten und Fahrtage können sich kurzfristig ändern oder sogar ausfallen. Bitte informiert euch zusätzlich auf der Seite des Verdener Kleinbahnexpress.
  12. Sofia

    Fahrt mit dem Kleinbahnexpress

    Die Kleinbahn hat den Fahrplan für das Jahr 2024 veröffentlicht. An ausgewählten Fahrtagen zwischen April und Dezember verkehrt der schmucke Museumszug zweimal zwischen Verden und Stemmen – mit maximal 20 km/h. Von der Kreisstadt Verden aus geht es durch vorwiegend landwirtschaftlich genutztes Gebiet nach Stemmen, vorbei an uralten Bauerndörfern. Hier wird Natur pur erlebt. Links Wiesen, Wald, Kühe und Pferde, rechts „Adebar“, Bussarde, Enten und Kraniche. Die Natur genießen und einfach die Seele baumeln lassen, sich in alten Waggons vergangener Epochen durch die bezaubernde Verdener und Kirchlintelner Landschaft im Takt der Schienenstöße „befördern zu lassen“, und dabei auch noch zu erleben. Eisenbahn, Dorf und Stadt bilden ein gut funktionierendes Gefüge, das ist unser erklärtes Ziel. Ein besonderes Augenmerk haben wir dabei auf den sanften Tourismus: Jeder Museumszug führt einen Packwagen mit, der die Fahrräder und Kinderwagen voll zahlender Fahrgäste kostenlos befördert. Das generationsübergreifende Erlebnis „Kleinbahnexpress“ wird so zu einem Familienausflug „erster Klasse“. Die Abfahrt in Verden ist jeweils um 11.00 Uhr und 14.30 Uhr, in Stemmen um 13.20 Uhr und 16.20 Uhr. Die Fahrt dauert jeweils ca. 40 Minuten. Wer nicht so weit fahren möchte, kann um 11:22 Uhr, 13:49 Uhr, 14:52 Uhr oder 16:49 Uhr direkt am Haltepunkt Hohenaverbergen zu- oder aussteigen. Fahrpreise und alle anderen wichtigen Informationen zu Sonder- und Gruppenfahrten erhalten Sie auf www.kleinbahnexpress.de oder z. B. unter der Telefonnummer des Kirchlintelner Touristikbüro 04326-942455. Aufgrund behördlicher Anordnungen können weniger Sitzplätze zur Verfügung stehen als gewohnt. Eine kostenlose Reservierung wird empfohlen. Fahrzeiten und Fahrtage können sich kurzfristig ändern oder sogar ausfallen. Bitte informiert euch zusätzlich auf der Seite des Verdener Kleinbahnexpress.
  13. Sofia

    Fahrt mit dem Kleinbahnexpress

    Die Kleinbahn hat den Fahrplan für das Jahr 2024 veröffentlicht. An ausgewählten Fahrtagen zwischen April und Dezember verkehrt der schmucke Museumszug zweimal zwischen Verden und Stemmen – mit maximal 20 km/h. Von der Kreisstadt Verden aus geht es durch vorwiegend landwirtschaftlich genutztes Gebiet nach Stemmen, vorbei an uralten Bauerndörfern. Hier wird Natur pur erlebt. Links Wiesen, Wald, Kühe und Pferde, rechts „Adebar“, Bussarde, Enten und Kraniche. Die Natur genießen und einfach die Seele baumeln lassen, sich in alten Waggons vergangener Epochen durch die bezaubernde Verdener und Kirchlintelner Landschaft im Takt der Schienenstöße „befördern zu lassen“, und dabei auch noch zu erleben. Eisenbahn, Dorf und Stadt bilden ein gut funktionierendes Gefüge, das ist unser erklärtes Ziel. Ein besonderes Augenmerk haben wir dabei auf den sanften Tourismus: Jeder Museumszug führt einen Packwagen mit, der die Fahrräder und Kinderwagen voll zahlender Fahrgäste kostenlos befördert. Das generationsübergreifende Erlebnis „Kleinbahnexpress“ wird so zu einem Familienausflug „erster Klasse“. Die Abfahrt in Verden ist jeweils um 11.00 Uhr und 14.30 Uhr, in Stemmen um 13.20 Uhr und 16.20 Uhr. Die Fahrt dauert jeweils ca. 40 Minuten. Wer nicht so weit fahren möchte, kann um 11:22 Uhr, 13:49 Uhr, 14:52 Uhr oder 16:49 Uhr direkt am Haltepunkt Hohenaverbergen zu- oder aussteigen. Fahrpreise und alle anderen wichtigen Informationen zu Sonder- und Gruppenfahrten erhalten Sie auf www.kleinbahnexpress.de oder z. B. unter der Telefonnummer des Kirchlintelner Touristikbüro 04326-942455. Aufgrund behördlicher Anordnungen können weniger Sitzplätze zur Verfügung stehen als gewohnt. Eine kostenlose Reservierung wird empfohlen. Fahrzeiten und Fahrtage können sich kurzfristig ändern oder sogar ausfallen. Bitte informiert euch zusätzlich auf der Seite des Verdener Kleinbahnexpress.
  14. An diesem Tag kann man die Zugfahrt mit einem Besuch der Wassermühle in Stemmen verbinden. Die jetzige Anlage führt die Tradition der ältesten, seit dem 11. Jahrhundert urkundlich nachweisbaren Mühle im Landkreis Verden fort, die zunächst dem Bremer Erzbistum unterstand, seit 1231 dem Verdener Domkapitel gehörte und 1750 in Privatbesitz überging. Aus dieser Entwicklung resultiert die orts-, landes- und sozialgeschichtliche Bedeutung der Mühle. Mehr auf https://www.landkreis-verden.de/portal/seiten/wassermuehle-in-stemmen-901001233-20600.html Die Kleinbahn hat den neuen Fahrplan für das Jahr 2023 veröffentlicht. An ausgewählten Fahrtagen zwischen April und Dezember verkehrt der schmucke Museumszug zweimal zwischen Verden und Stemmen – mit maximal 20 km/h. Von der Kreisstadt Verden aus geht es durch vorwiegend landwirtschaftlich genutztes Gebiet nach Stemmen, vorbei an uralten Bauerndörfern. Hier wird Natur pur erlebt. Links Wiesen, Wald, Kühe und Pferde, rechts „Adebar“, Bussarde, Enten und Kraniche. Die Natur genießen und einfach die Seele baumeln lassen, sich in alten Waggons vergangener Epochen durch die bezaubernde Verdener und Kirchlintelner Landschaft im Takt der Schienenstöße „befördern zu lassen“, und dabei auch noch zu erleben, wie Eisenbahn, Dorf und Stadt ein gut funktionierendes Gefüge bildeten, das ist das erklärtes Ziel. Ein besonderes Augenmerk legt die Kleineisenbahn dabei auf den sanften Tourismus: Jeder Museumszug führt einen Packwagen mit, der die Fahrräder und Kinderwagen voll zahlender Fahrgäste kostenlos befördert. Das generationsübergreifende Erlebnis „Kleinbahnexpress“ wird so zu einem Familienausflug „erster Klasse“. Die Abfahrt in Verden ist jeweils um 11.00 Uhr und 14.30 Uhr, in Stemmen um 13.20 Uhr und 16.20 Uhr. Die Fahrt dauert jeweils ca. 40 Minuten. Wer nicht so weit fahren möchte, kann um 11:22 Uhr direkt am Haltepunkt Hohenaverbergen zu- oder aussteigen. Fahrpreise und alle anderen wichtigen Informationen zu Sonder- und Gruppenfahrten erhalten Sie auf www.kleinbahnexpress.de oder unter der Telefonnummer des Kirchlintelner Touristikbüro 04326-942455. Abhängig von der Fahrzeugverfügbarkeit können weniger Sitzplätze zur Verfügung stehen als gewohnt. Eine kostenlose Reservierung wird empfohlen. Fahrzeiten und Fahrtage können sich kurzfristig ändern oder sogar ausfallen. Bitte informiert euch zusätzlich auf der Seite des Verdener Kleinbahnexpress.
  15. bis
    Liebe Vereinsmitglieder, liebe Einwohner von Hohenaverbergen, die Sportler des TSV Lohberg engagieren sich seit Jahren für die Altpapiersammlung, indem sie samstags freiwillig das Altpapier in Ihrem Dorf sammeln. Der Erlös aus der Altpapiersammlung ist für den TSV Lohberg eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die Kosten für den Sportbetrieb aufzubringen. Wir finanzieren damit Aktivitäten für Jung und Alt, vom Kinderturnen bis zur Seniorengymnastik. Alle 4 Wochen stellen wir in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr den Container auf dem Parkplatz der Firma Berlitz, Hohener Dorfstraße 8, auf, um Ihr Altpapier zu sammeln. Wir bitten Sie, sich für die Altpapiersammlung des TSV Lohberg zu entscheiden und nicht für die blaue Tonne irgendeines Unternehmens/Landkreises. Für weitere Informationen und Fragen kontaktieren Sie unsere Geschäftsstelle unter 04231/951729. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
  16. Sofia

    Offene Kapelle

    bis
    An den drei Tage wird die Kapelle geöffnet und ist auch außerhalb der Gottesdienstzeiten zu besuchen. Es ist eine gute Gelegenheit, den Alltag mal hinter sich zu lassen und in Ruhe seinen Gedanken und Erinnerungen nachzugehen. Festlich geschmückt, mit weihnachtlicher Musik und auch wieder mit einem schönen Tannenbaum, findet man dort einen Ort der Stille und Besinnlichkeit.
  17. Heiligabend ist vorbei und der erste Weihnachtstag steht an. Thorben Söhn gibt auch dieses Jahr wieder ein kleines Weihnachtskonzert in der Hohener Kapelle.
  18. Die Adventsfeier ist für ALLE Hohener Einwohnerinnen und Einwohner ab 65 Jahren mit Partner/innen. Wann: am 11. Dezember um 15:00 Uhr. Wo: Saal Rosebrock. Veranstalter: Dorfgemeinschaft Hohenaverbergen und Schützenverein
  19. Heute singt der JakobiChor der Wittloher St.-Jakobi Gemeinde weihnachtliche Lieder auf dem Dorfplatz. Kommt vorbei, hört zu und singt mit.
  20. Sofia

    Glühweinfest am Dorfplatz

    bis
    Traditionell gibt es auf dem Dorfplatz am 1. Advent wieder ein gemütlich-geselliges Zusammentreffen. Es wird wieder schöner Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz aufgestellt. Bis 19 Uhr wollen wir gemeinsam die Adventszeit bei Glühwein, Kinderpunsch, Waffeln und Bockwürstchen gemütlich starten lassen. Wir wollen so gut es geht, Müll vermeiden, daher bringt bitte eure eigenen Becher mit.
  21. bis
    Die Florale Werkstatt, Hohener Dorfstraße 1 in Hohenaverbergen, öffnet am 25. November bis zum 30. November, eine große Adventsausstellung. Wie Andrea Rosebrock-Heemsoth von den Veranstaltern meldet, werden sich Besucher jeweils von 8 bis 18 Uhr dabei aber nicht nur auf naturbelassene Dekorationen freuen können. Denn zusätzlich seien auch Kränze und Geschenkartikel im Landhausstil mit von der Partie.
  22. Sofia

    Knippessen

    Der Schützenverein lädt wieder zu seinem Knippessen ein – eine echte Bremer Spezialität, die aber auch im niedersächsischen Umland gerne gegessen wird. Zugegeben, echtes Knipp ist nichts für jeden, insbesondere nicht, wenn man weiß, dass es aus im Original aus Schweinskopf und Schweinebauch, Schwarte, Rinderleber und Brühe hergestellt wird. Aber der Geschmack ist einfach unvergleichlich gut. Zum Knipp werden traditionell Bratkartoffeln und Gewürzgurken gereicht. Aber das Beste daran ist, dass es eine wunderbare Grundlage für die dann folgenden Klaren oder Kümmel bildet.
  23. Wir laden Kinder zum Adventsbasteln ins Feuerwehrhaus Hohenaverbergen ein! Es sind alle Kinder ab 3 Jahren bis einschließlich der vierten Grundschulklasse herzlich eingeladen. Weitere Infos folgen. Ansprechpartner:
  24. bis
    Liebe Vereinsmitglieder, liebe Einwohner von Hohenaverbergen, die Sportler des TSV Lohberg engagieren sich seit Jahren für die Altpapiersammlung, indem sie samstags freiwillig das Altpapier in Ihrem Dorf sammeln. Der Erlös aus der Altpapiersammlung ist für den TSV Lohberg eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die Kosten für den Sportbetrieb aufzubringen. Wir finanzieren damit Aktivitäten für Jung und Alt, vom Kinderturnen bis zur Seniorengymnastik. Alle 4 Wochen stellen wir in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr den Container auf dem Parkplatz der Firma Berlitz, Hohener Dorfstraße 8, auf, um Ihr Altpapier zu sammeln. Wir bitten Sie, sich für die Altpapiersammlung des TSV Lohberg zu entscheiden und nicht für die blaue Tonne irgendeines Unternehmens/Landkreises. Für weitere Informationen und Fragen kontaktieren Sie unsere Geschäftsstelle unter 04231/951729. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
  25. Sofia

    Andacht zum Volkstrauertag

    In der Hohener Friedhofskapelle wird eine Andacht zum Volkstrauertag gehalten. Dieser Tag hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem Tag für Frieden und Versöhnung entwickelt. Im Angedenken an die Verstorbenen, an die Schrecken des Krieges und der Vertreibung hat der Volkstrauertag vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Situation nichts von seiner Aktualität verloren. Er dient auch der Mahnung, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Anschließend Kranzniederlegung am Ehrenmal
  26. Sofia

    Hohen räumt auf

    bis
    HOHEN RÄUMT AUF - PACKE MIT AN! Liebe Hohenerinnen, liebe Hohener, liebe Jugendliche und Kinder, der Herbst ist mit großen Schritten angekommen und deshalb soll am Samstag, dem 18. November von 09:30 bis 12:30 Uhr eine allgemeine „Aufräumaktion“ im Dorf stattfinden. Was ist zu tun? Es ist Laub zu harken, Unkraut zu entfernen, evtl. sind Büsche zu beschneiden auf dem Dorfplatz, an der Luther Eiche und dem Friedhof. Beim großen Beet am Dorfeingang sind Pflanzen zu beschneiden, Unkraut zu entfernen und alles ist abzuharken. Weitere öffentlichen Beete (z. B. Am Mischwald, Scheperdrift, Fuhren usw.) benötigen ebenfalls eine Säuberung genauso wie unsere Buswartehäuschen. Entlang der L160 wären Papier, Plastik und Müll einzusammeln. Wenn ihr mitmacht und diese Aktion tatkräftig unterstützt, können wir in 3 Stunden gemeinsam sehr viel in unserem Dorf bewegen. Treffpunkt ist am Dorfplatz um 09:20 Uhr. Die Dorfgemeinschaft, die Feuerwehr, der Schützenverein und die Ortsvorsteherin, Birgit Söhn, unterstützen diese Aktion und bitten euch mitanzupacken. Die Ansprechpartner sind: Wolfram Zoller Tel. 471 Helmut Söhn Tel. 1369 Sven Pehling Tel. 943700 Birgit Söhn Tel. 1369 Zum Abschluss, um ca. 12:30 Uhr, soll es, als kleines Dankeschön, für alle kleinen und großen Helferinnen auf dem Dorfplatz Bratwurst und Getränke geben. Bitte meldet euch kurz bei den oben genannten Ansprechpartner an. Arbeitsgeräte bitte mitbringen: Schubkarre, Besen, Harken, Rechen, Schaufeln, Spaten, Scheren, Laubpuster, Gartenabfallsammelsäcke, usw. Schaut die Bilder von „Hohen räumt auf" aus dem Jahr 2019.
  27. bis
    Liebe Vereinsmitglieder, liebe Einwohner von Hohenaverbergen, die Sportler des TSV Lohberg engagieren sich seit Jahren für die Altpapiersammlung, indem sie samstags freiwillig das Altpapier in Ihrem Dorf sammeln. Der Erlös aus der Altpapiersammlung ist für den TSV Lohberg eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die Kosten für den Sportbetrieb aufzubringen. Wir finanzieren damit Aktivitäten für Jung und Alt, vom Kinderturnen bis zur Seniorengymnastik. Alle 4 Wochen stellen wir in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr den Container auf dem Parkplatz der Firma Berlitz, Hohener Dorfstraße 8, auf, um Ihr Altpapier zu sammeln. Wir bitten Sie, sich für die Altpapiersammlung des TSV Lohberg zu entscheiden und nicht für die blaue Tonne irgendeines Unternehmens/Landkreises. Für weitere Informationen und Fragen kontaktieren Sie unsere Geschäftsstelle unter 04231/951729. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
  28. Sofia

    Laterne laufen in Hohen

    Begleitet mit Fackeln und Musik vom singenden "Laternenonkel" ziehen wir durch Hohener Straßen zum Schützenhaus. Dort bieten wir Waffeln, Bratwurst vom Grill sowie heiße und kalte Getränke an. Für die Kids haben wir eine kleine Überraschung. Wir würden uns über viele Kinder mit bunten Laternen freuen und heißen sie ALLE herzlich willkommen zum Hohener Laterne laufen. Treffpunkt: am Feuerwehrhaus Start: 18:30 Uhr Veranstalter: Schützenverein und Ortsfeuerwehr Hohenaverbergen.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Möchtest Du über unsere neuesten Aktivitäten und Informationen auf dem Laufenden bleiben?

    Anmelden
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      34
    • Am meisten online
      192

    Bastel
    Neuester Benutzer
    Bastel
    Registriert
  • Wer war online

    • Sofia

      Sofia 3

      Administrators
      Benutzer seit:
      Zuletzt aktiv:
    • Joceline Moritz

      Joceline Moritz 2

      Team
      Benutzer seit:
      Zuletzt aktiv:
    • Gerd

      Gerd 3

      Team
      Benutzer seit:
      Zuletzt aktiv:
    • Sonja Butz-Georg

      Sonja Butz-Georg 2

      Team
      Benutzer seit:
      Zuletzt aktiv:
    • Bastel

      Bastel 0

      Mitglieder
      Benutzer seit:
      Zuletzt aktiv:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.