Zum Inhalt springen
  • Schornstein brennt in Luttum

    Schornstein brennt in Luttum

    Am 28.12.20 um 17:16 ging die Feuerwehrsirene in Hohenaverbergen los. Ein Einsatz für die Ortsfeuerwehr. Ein Schornstein brannte in Luttum, und dafür musste nicht nur Luttumer Feuerhwehr, sondern auch Armsener, Hohenaverbergener, Neddenaverbergener und Weitzmühlener Feuerwehr ausrücken. Der Brand in Bürgermeister-Hogrefe-Straße wurde damit schnell unter Kontrolle gebracht.

    schornsteinbrand_luttum__1__.jpg

    Regelmäßige fachgerechte Kontrolle und Reinigung der Schornsteine, Verbindungsstücke und Feuerstätten haben unter anderem vorbeugende Brandschutzwirkung. Daher empfehlen die Schornsteinfeger regelmäßige Überprüfung der Feuerstätten. Dieses gibt unter anderem die Sicherheit, dass die Feuerstätten keine gefährlichen Kohlenmonoxid-Konzentration aufweisen und damit unter anderem Betriebs- und brandsicher sind!


    Sofia
     Teilen

     Teilen


    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Dein Kommentar

    Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.
    Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

"Hohener Radfans" beim Stadtradeln



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.